Süddeutschland

Region mit großem Potenzial

Mit dem Mehrheitserwerb an der VR Agrar Center Wittelsbacher Land GmbH in Altomünster zu Beginn des Jahres 2018 hat die AGRAVIS ihr Geschäft in Süddeutschland weiter ausgebaut.

Bereits drei Standorte in Süddeutschland

Mit der AGRAVIS Bamberg GmbH, dem Futtermittelwerk in Straubing, das die Tochtergesellschaft DoFu Donaufutter GmbH betreibt, und der VR Agrar Center Wittelsbacher Land GmbH verfügt die AGRAVIS inzwischen über drei leistungsstarke Standorte in Bayern, die eine solide Basis für den weiteren Ausbau der Geschäftsaktivitäten in Süddeutschland bieten.

Die AGRAVIS hat den Anspruch, Konsolidierungsführer auf dem deutschen Agrarmarkt zu sein. Süddeutschland ist für sie eine Region mit großem Potenzial. „Deshalb stehen wir auch dort als starker genossenschaftlicher Partner für potenzielle Handelspartner und die Landwirtschaft bereit“, betont Maria-Johanna Schaecher, Mitglied des AGRAVIS-Vorstandes. „Wir sind davon überzeugt, dass wir mit unserem Know-how, unseren Produkten und Dienstleistungen eine Alternative im Markt darstellen. Das angestrebte Wachstum könne auch anorganisch erfolgen, sprich über weitere Akquisitionen. Deshalb sei man offen für weitere Kooperationen und Allianzen.

Beratungsleistung im Fokus

Ein besonderer Schwerpunkt wird auf die Beratungsleistungen gelegt. Maria-Johanna Schaecher: „Wir verstehen operative Exzellenz so, dass wir hier Mehrwertkonzepte anbieten – in Form von digitalen Services wie Delos, in Form von N+P-reduzierter Fütterung oder in Form von Empfehlungen zum Stallmanagement. Mit unserer Beratung und unserem Know-how begleiten wir die Kunden durch den laufenden Strukturwandel.“

Auch in der Landtechnik-Sparte sieht dieAGRAVIS gute Wachstumsperspektiven außerhalb ihres Kernarbeitsgebietes.