Neues Tankstellen-Service-Center

Tankstellengeschäft im Zuge des Strategieprogramms neu aufgestellt

Der Tankstellenbetrieb und die Aktivitäten im Tankstellen-Service wurden nun unter „AGRAVIS Operations“ und „AGRAVIS Tankstellen-Service-Center“ zusammengefasst. Der Tankstellenbetrieb, also die aktuell neun Stationen der AGRAVIS Raiffeisen Tankstellen GmbH, und die „AGRAVIS Academy“, in der Trainings, Seminare und weitere Dienstleistungen für Tankstellenbetreiber angeboten werden, bilden die Sparte „Operations“.

„Die engere Verzahnung macht nach unserer Überzeugung Sinn, weil wir die Dienstleistungsangebote in der Academy aus den Erfahrungen beim Betrieb unserer eigenen Stationen ableiten“, erläutert Carsten Kippschnieder, Leiter des Tankstellengeschäftes bei der AGRAVIS.

Durch die Bündelung des Tankstellenbau- und -projektgeschäftes und der Technischen Services für Stationsbetreiber im Tankstellen-Service-Center könne die AGRAVIS die Kundenbedarfe noch umfassender abdecken, die existierenden Potenziale effektiver heben und die Synergien besser nutzen. „Immer mehr Genossenschaften steuern mit ihrer Strategie in Richtung Tankstellen, weil sie den Betrieb als planbares, kontinuierliches Geschäft betrachten“, so Carsten Kippschnieder. „Insofern stellen wir vielerorts eine ausgeprägte Bereitschaft für Investitionen in diesen Bereich fest.“